Fischgerichte · Sonstiges

Lachs in Blätterteig mit einer Farce aus Lachs und Wasabi-Rucolablätter mit Sahne

Lachs schnell und raffiniert zubereitet. Mit einem Salat ein perfektes Sommergericht.

ZUTATEN für eine Person …

  • 1/2 Rolle Blätterteig aus der Kühlung
  • 200 g Lachs halb angefroren
  • 1/4 Liter Sahne
  • 1 Handvoll Wasabi-Rucola Blätter
  • Etwas Salz
  • schwarzen Malabarpfeffer frisch gemahlen
  • 1/2 EL Olivenöl

ZUBEREITUNG …

Den Lachs leicht anfrosten, damit er in der Backzeit nicht übergart und in der Farce nicht „abscheißt“ …😂 in Kochsprache. Erklärung: Sonst würde durch den Mixvorgang in der Farce das Eiweiß gerinnen.

Den Ofen auf 200° C Heißluft vorheizen.

Jetzt längs zur Tranche 1/3 vom Lachs abschneiden und würfeln. Mit der Sahne, den etwas klein geschnittenen Wasabi-Rucola Blättern, der Sahne und einer Prise Salz kurz mixen.

Den Blätterteig auf ein Backpapier legen und die Farce darauf streichen. Dabei die Ränder aussparen, dass ihr die Ränder noch schließen könnt.

Die Tranche vom Lachs auf die Farce legen und in den Blätterteig einrollen.

Die seitlichen Enden zudrücken. Und für ca. 20 – 25 Minuten auf mittlere Schiebe in den Ofen schieben.

In der Zwischenzeit könnt ihr euch einen leckeren Salat machen.

Dann alles auf Teller anrichten und mit dem Pfeffer und dem Olivenöl toppen.

Wünsche euch viel Spaß bei der Zubereitung und Bon Appetit🍴

Eure Gitta

2 Kommentare zu „Lachs in Blätterteig mit einer Farce aus Lachs und Wasabi-Rucolablätter mit Sahne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s