Dressing / Dips / kalte Soßen · Fremde Länder · Geflügel · Gemüse · Kartoffelgerichte · Sonstiges

Ofen – Harissa – Hähnchenbrust | Süsskartoffeln | Kichererbsen | Ajvardip

Manchmal muss es würzig, lecker und einfach im Ofen zu garen sein.

Zubereitungszeit ca. 30 – 40 Minuten

ZUTATEN für 2 Personen …

  • 1 Süsskartoffel
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Hähnchenbrustfilets
  • 1 handvoll getrocknete Kichererbsen am Vorabend in reichlich Wasser quellen lassen oder 1 kl. Dose Kichererbsen
  • 1 gehäuften TL Harissa Gewürzmischung
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 gehäuften EL Ajvar
  • 1 Limette
  • SALZ, FRISCHEN schwarzen PFEFFER aus der Mühle
  • 2 EL Rapsöl
  • Frische Petersilie

ZUBEREITUNG …

Den Ofen O/U Hitze auf 200° C vorheizen.

Die Süsskartoffel schälen und in ca. 3 x 3 cm große Würfel schneiden. Die Würfel in einer Schüssel mit etwas Salz, Pfeffer und einem EL Rapsöl mischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für 10 Minuten in den Ofen schieben.

In der Zeit die Hähnchenbrust mit Küchenpapier trocken tupfen. 1 EL Rapsöl mit der Harissa Gewürzmischung verrühren und die Hähnchenbrust darin durch wenden marinieren. Die Knoblauchzehe mit dem Messerrücken leicht andrücken und mit dem marinierten Hähnchenbrustfilet zu den Süsskartoffelwürfeln mit auf das Backblech legen und ca. 18 – 20 Minuten garen.

Die Kichererbsen in einem Sieb abgießen und mit klarem Wasser abwaschen, abtropfen lassen und in die restliche Marinade vom Hähnchen geben, wenden und auch über das Backblech verteilen.

Die rote Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden und auch dazugeben.

Gesamtgarzeiten:

● Süsskartoffel ca. 30 Minuten

● Hähnchen ca 18 – 20 Minuten

● Kichererbsen, Zwiebel ca. 15 Minuten

Den Joghurt mit dem Ajvar verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Petersilie hacken.

Alles auf heiße Teller anrichten, mit Petersilie garnieren und mit Limettensaft abrunden. Den Ajvardip dazu servieren.

Wünsche euch einen guten Appetit und eine schöne Zeit.

Gitta von Gittakocht.com❣🙋🏻‍♀️😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s