Italienisch Pizza und Co. · Nudelgerichte · Pilzgerichte

Lasagne mit Shiitake, Kräuterseitlingen, Tomaten, Spinatblätter, Bergkäse, Parmesan – alles selbstgemacht

ZUTATEN

Für 3 Personen

  • 300 g frisch zubereitete Nudelplatten / Lasagneplatten
  • 50 g frischen Spinatblätter
  • 150 g Tomaten in ca. 1 1/2 cm Scheiben
  • 75 g Kräuterseitlinge in Scheiben
  • 75 g Shiitake Pilze in Scheiben
  • 300 g Bolognese Soße
  • 1 rote Zwiebel in Scheiben
  • 1 Knoblauchzehe in Scheiben
  • 1 Becher Sahne
  • 120 g Bergkäse gerieben
  • Salz
  • Frisch gestossener Malabarpfeffer
  • Frisch geriebener Grana Padano
  • Etwas Olivenöl
  • Basilikumblätter

ZUBEREITUNG

Die Lasagneplatten wie in meinem Rezept hier zubereiten.

https://gittakocht.com/2017/07/27/pasta-selbermachen-teigplatten-gefaerbt-mit-spinat-roter-bete-und-kurkuma/

Die Bolognese Soße zubereiten. Hier der Link zu meinem Rezept.

https://gittakocht.com/2017/05/17/bolognese-hackfleischsosse-hackfleischsauce/

In eine Auflaufform mit etwas Bolognese den Boden bedecken, damit die erste Nudelschicht nicht ankleben kann.

Dann die Pilze und die Spinatblätter auf die ersten Nudelplatten legen und jede Schicht leicht salzen und pfeffern. Etwas geriebenen Käse darüber geben.

Dann wieder mit Bolognese bedecken. Wieder eine Schicht Lasagneblätter legen und die Tomaten in Scheiben darauf verteilen.

Dann die Zwiebel und die Knoblauchscheiben darüber geben. Käse verteilen. Bologneseschicht auftragen, die letzte Schicht Nudelplatten verteilen. Alles mit der restlichen Bolognese abdecken und

Achtet darauf, dass euch etwas Bolognese und Sahne überbleibt, um damit die letzte Schicht abzudecken.

Nun in den auf 210 °C O/U vorgeheizten Ofen schieben. Je nach Größe und Höhe ca. 40 – 60 Minuten

Sollte die Lasagne oben zu dunkel werden, einfach mit Alufolie abdecken. Wenn ihr mit einem Messer einstecht und es leicht rein und wieder heraus geht ist die Lasagne fertig.

Dann den geriebenen Käse oben darüber verteilen und nochmal kurz überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

Sofort auf heiße Teller anrichten, mit dem Pfeffer, etwas Olivenöl und Parmesanspänen toppen. Mit Basilikum garnieren.

Nun wünsche ich euch einen guten Appetit 🍴und schicke euch ganz liebe Grüße 😘 eure Gitta

2 Kommentare zu „Lasagne mit Shiitake, Kräuterseitlingen, Tomaten, Spinatblätter, Bergkäse, Parmesan – alles selbstgemacht

Schreibe eine Antwort zu gittakocht Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s