Asiatische Gerichte · Fremde Länder · Geflügel · Reis · Sonstiges

Mango Curry vom Perlhuhn mit Reisnudeln

Eine klasse Möglichkeit Reste vom Hähnchen oder so wie ich vom Perlhuhn zu verarbeiten.

Ihr könnt auch frische Perlhuhnbrust oder Hähnchenbrust verwenden.

Also seid kreativ 😉👍.

ZUTATEN für 2 Personen …

  • 350 g Perlhuhnbrust frisch oder bereits gegart in Würfel geschnitten
  • 1 Mango
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 – 4 TL rote Curry Paste
  • 1/4 l Hühnerbrühe / Fond (Rezept findet ihr hier in meinem Blog)
  • 1/4 Liter Kokosmilch
  • 2 Prisen Zimt gemahlen
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Frühlingszwiebeln oder Schnitt-Knoblauch
  • 1 TL Limetten- oder Zitronensaft
  • 125 g Reisnudeln

ZUBEREITUNG …

Schneidet die Zwiebel und die Knoblauchzehe in kleine Würfel.

Die Perlhuhnbrust auch in größere mundgerechte Würfel schneiden.

Die Mango schneidet ihr am Kern entlang auf beiden Seiten auf.

Stellt eine Pfanne auf den Herd und gebt die Zwiebeln ohne Fett hinein und dünsten Sie bei mittlerer Hitze an.

Dann kommen die Currypaste und die Knoblauchwürfel hinzu. Alles kurz anbraten und mit dem Hühnerfond ablöschen.

Die Kokosmilch zugeben und den Kern der Mango mit einlegen. Jetzt lasst ihr die Soße bei mittlerer Hitze sämig einkochen.

In der Zwischenzeit stellt ihr einen Topf mit Wasser auf und kocht die Reisnudeln nach Anleitung.

Wenn ihr frisches Fleisch verwendet, bratet ihr es separat in ein paar Tropfen Rapsöl an.

Wenn die Soße schön sämig eingekocht, den Mangokern herausnehmen und anschauen. Dann gebt ihr das Fleisch dazu.

Aus den beiden Mangohälfte Würfel schneiden und auch in die Soße geben.

Mit Salz, Zimt und dem Zitronensaft abschmecken. Die Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden und alles vermengen.

Die Reisnudeln abgießen und alles auf gewärmte Teller anrichten.

Guten Appetit 🍴❤

Eure Gitta von Gittakocht.com 🙋🏻‍♀️😘

8 Kommentare zu „Mango Curry vom Perlhuhn mit Reisnudeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s