Beilagen · Gemüse · Pilzgerichte · Vegan · Vegetarisch

Parasol Pilze mit frischem Blattspinat, Petersilienwurzeln, Muskat und frisch gestossenem Malabarpfeffer

Heute morgen beim Spaziergang mit meinem Hund durch den Wald habe ich massenhaft Parasolpilze entdeckt.

Teils riesengroß mit weit geöffneten Hüten, bis zu 30 cm Durchmesser.

Da ich heute aber für mich alleine koche, reichen mir zwei kleine Exemplare mit halb geöffnetem Hut.

Bitte Vorsicht die Verwechslungsgefahr mit dem grünen Knollenblätterpilz kann tödlich enden.

Um auf Nummer sicher zu gehen, nehmt bitte einfach Champignons oder Austernpilze aus dem Handel.

Das Gericht schmeckt deshalb genau so gut

ZUTATEN pro Person

  • Ca. 200 g Parasolhüte oder Champignon, oder Austernpilz
  • 1 TL Rapsöl
  • Kleiner Finger großes Stück Petersilienwurzel
  • 200 g frischen Blattspinat
  • Etwas Muskatnuss frisch gerieben
  • Etwas frisch gestossenen Malabarpfeffer
  • Salz
  • 1 EL natives Olivenöl

ZUBEREITUNG …

Die Stiele vom Parasol entfernen, nur die Hüte werden verwenden.

In Scheiben schneiden und mit einem Teelöffel Rapsöl in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze einige Minuten braten.

Die Petersilienwurzel in feine Scheiben schneiden und zu den Pilzen mit in die Pfanne geben.

Den frischen Blattspinat waschen, trocken tupfen, in grobe Stücke schneiden und ebenfalls mit in die Pfanne geben.

Alles noch kurz braten, mit frisch geriebener Muskatnuss, gestossenem Malabarpfeffer und etwas Salz würzen.

Durchmischen und in heiße Schälchen anrichten. Frisches Olivenöl darüber geben und genießen.

Guten Appetit 🍴 wünscht euch, Gitta von Gittakocht.com ❤❤❤

4 Kommentare zu „Parasol Pilze mit frischem Blattspinat, Petersilienwurzeln, Muskat und frisch gestossenem Malabarpfeffer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s