Beilagen · Fischgerichte · Gemüse · Kartoffelgerichte · Sonstiges

Rotbarschfilet auf Zucchinispaghetti, dazu gebratene Paprika und Kartoffelstücke mit selbst gemachtem Chilisalz

Köstlich und schnell zubereitet, mit Pfiff 🌶🌶🌶.

ZUTATEN pro Person …

  • 150 g Rotbarschfilet
  • 1 EL Rapsöl
  • 150 g Zucchinispaghetti
  • 150 g rote Paprika in Würfel
  • 1 große gekochte Kartoffel
  • 1 EL Olivenöl
  • Chilisalz 🌶
  • Petersilie gehackt ☘☘
  • 1 Spalt einer Biozitrone 🍋

Rotbarschfilet auf Zucchinispaghetti, dazu gebratene Paprika und Kartoffelstücke mit selbst gemachtem Chilisalz 🌶

ZUBEREITUNG …

Eine große beschichtete Pfanne erhitzen und das Rapsöl zugeben.

Die Zucchini mit dem Spaghettischneider in Spaghetti oder mit dem Messer in schmale Streifen schneiden.

Die Paprika in ca 2 x 2 cm Rauten schneiden.

Den Fisch waschen und trocken tupfen.

Die Paprika in das Rapsöl geben und ca. 3 Minuten anbraten. Danach in eine Hälfte der Pfanne schieben. Den Fisch einlegen und auf mittlerer Hitze je nach Größe und Stärke ca. 2 – 4 Minuten von jeder Seite anbraten.

Die letzten zwei Minuten die Zucchinispaghetti zugeben und alles mit dem Chilisalz würzen.

Frisch gehackte Petersilie zugeben und alles leicht durchschwenken. Auf heiße Teller anrichten und mit dem Olivenöl beträufeln.

Wünsche euch einen guten Appetit 🍴🥂❤ Liebe Grüße und eine schöne Woche, wünscht eure Gitta von Gittakocht.com

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Rotbarschfilet auf Zucchinispaghetti, dazu gebratene Paprika und Kartoffelstücke mit selbst gemachtem Chilisalz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s