Geflügel · Gemüse · Low Carb · Sonstiges

Gegrillte Hähnchenkeulen mit Paprika / Zwiebel / Tomatengemüse in einem Harissa / Weißweinsud

Wunderbare leichte Sommerküche mit einer feurigen Schärfe 🌶🌶🌶.

Einfach in der Zubereitung und mega köstlich.

ZUTATEN pro Person

  • 1 Bio-Hähnchenkeule küchenfertig
  • 1 TL Rapsöl
  • 1 rote Paprika in Stücke
  • 1 große Zwiebel in große Würfel
  • 2 große Tomaten in Würfel
  • 2 Knoblauchzehen in Scheiben
  • 100 ml Weißwein trocken
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 gestrichenen TL Salz
  • Ca. 2 cm Harissapaste
  • Petersilie zum Garnieren

ZUBEREITUNG …

Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

Alle Zutaten waschen und schneiden.

Die Hähnchenkeulen mit Salz und Paprikapulver würzen und mit der Hautseite nach unten in einen Bräter aus Glas legen und in den Backofen auf mittlere Schiene schieben. Ca. 20 Minuten garen.

In der Zwischenzeit den Weißwein kurz erhitzen (sonst platzt euch der Bräter aus Glas!!!)

Dann die Harissapaste in den Wein einrühren. Die Gemüse gleichmäßig um die Keulen verteilen und den Weißwein darüber verteilen.

Keulen umdrehen und oben auflegen.

Für weitere 15 – 20 Minuten (je nach Größe der Keulen) in den Ofen schieben.

In einem tiefen Teller servieren und mit gehackter Petersilie dekorieren und das Rapsöl darüber träufeln.

Wünsche euch einen guten Appetit, liebe Grüße, eure Gitta von Gittakocht.com

Werbeanzeigen

7 Kommentare zu „Gegrillte Hähnchenkeulen mit Paprika / Zwiebel / Tomatengemüse in einem Harissa / Weißweinsud

  1. Mau Gitta, also erst einmal lässt Du wochenlang nichts von Dir hören und dann verschandelst Du auch noch leckere Hühnerbeine mit Harrissa,. Nein, Du bist wirklich nicht nett zu kleinen Katerherrn, die zu Deinen größten Fans gehören. Du weist Doch ich kleiner Kater vertrage nichts scharfes., da hättest Du aber auch dran denken können.
    Schnuuur Dein Felix

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber kleiner „armer“ Kater 😘😘😘 zuerst einmal kraule ich dir dein Bäuchlein um mich für meine Abwesenheit zu entschuldigen. Für dich habe ich doch ein Hühnerbein ohne Harissa und von meiner Pizza, die ich gerade geklöppelt habe, ist natürlich ein Schälchen Thunfisch übrig. Und deiner Mama sende ich liebe Grüße, Gitta

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s