Beilagen · Eierspeisen · Gemüse · Kartoffelgerichte · Sonstiges · Vegetarisch

Bratkartoffeln mit frischem Bärlauch, blanchierte Stiele vom Brokkoli mit Arganöl und einem verlorenen Ei

Es muss nicht immer Fleisch sein, dafür kann man mal ein hochwertiges Arganöl verwenden 😉 und mit einfachen Zutaten ein leckeres Gericht zaubern.

ZUTATEN pro Person

  • 1 große Kartoffel (gekocht, am besten vom Vortag)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 TL Rapsöl
  • 1 Msp. Kümmel gestoßen
  • 4 Blätter vom Bärlauch
  • 1 Stiel vom Brokkoli
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Ei
  • 3 EL Essig
  • Salz und Pfeffer
  • Arganöl

ZUBEREITUNG …

Die Kartoffel schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Rapsöl mit einem Pinsel in der Pfanne verteilen und die Kartoffelscheiben einlegen und bei mittlerer Hitze braten. Erst wenn die Scheiben etwas Farbe genommen haben vorsichtig umdrehen.

Die Zwiebel schneiden und zu den Kartoffeln geben.

Zwei Töpfe mit Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen.

Die Stiele vom Brokkoli nur von der holzigen Schale befreien und in ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

Wenn das Wasser kocht das Natron und die Brokkolischeiben zugeben und bei mittlerer Hitze bissfest köcheln lassen.

1 Ei öffnen und in ein Gefäß geben.

In den anderen Topf Essig in das kochende Wasser geben und mit einem Löffel schnell am Rand das Wasser zu einem Strudel rühren und sofort das Ei in die Mitte des Strudels gleiten lassen. Auf mittlere Hitze zurückschalten.

Durch den Wirbel legt sich das Eiweiß um den Dotter. Ca. 3 Minuten sieden lassen, dann mit einer Schaumkelle herausnehmen.

Den Bärlauch schneiden und mit dem Kümmel zu den Bratkartoffeln geben.

Den Brokkoli mit einer Kelle herausnehmen und sofort mit den Kartoffeln und dem Ei auf einen heißen Teller geben. Salzen und pfeffern und mit dem Arganöl toppen.

Wünsche euch einen guten Appetit 🍴

Liebe Grüße, eure Gitta von Gittakocht.com ❤🙋‍♀️

Werbeanzeigen

9 Kommentare zu „Bratkartoffeln mit frischem Bärlauch, blanchierte Stiele vom Brokkoli mit Arganöl und einem verlorenen Ei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s