Fleischgerichte · Gemüse · Low Carb · Sonstiges · Sous Vide

Sous vide gegartes Roastbeef vom Bio-Jungrind auf modernem Ratatouille mit Kurkuma- und Ingwerwurzel, Noilly Prat

ZUTATEN für 3 – 4 Personen …

Ratatouille

  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 3 rote Paprika
  • 2 Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL gehackte Kurkumawurzel
  • 1 EL gehackte Ingwerwurzel
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Noilly Prat
  • 1/2 TL gehackte Thymianblätter
  • 1/2 TL gehackte Rosmarinblätter
  • 2 Prisen Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl zum toppen

Roastbeef …

  • 600 g Roastbeef vom Bio-Jungrind
  • Salz
  • Pfeffer
  • Vakuumbeutel

ZUBEREITUNG
Die Gemüse waschen, abtrocknen und in gefällige Stücke schneiden.

Die Zwiebel ebenfalls in größere Würfel schneiden. Die restlichen Zutaten würfeln und hacken.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Tomatenmark zugeben und leicht anrösten. Mit 2 Prisen Zucker karamellisieren und die Paprika, den Knobi, Ingwer, Kurkuma und Aubergine zugeben.

Alles ca. 5 Minuten leicht rösten. Dann mit dem Noilly Prat ablöschen und kurz köcheln lassen. Die Brühe angießen, restliche ZUTATEN zugeben und alles auf Biss garen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf angewärmte Teller servieren. Etwas kaltgepresstes Olivenöl darüber geben.

Roastbeef im Sous Vide Garer …

Fleisch würzen und vakuumieren.

2 Stunden bei 53 ° C im Sous Vide Garer. In Tranchen schneiden und mit dem Gemüse anrichten.

Wünsche euch viel Spaß bei der Zubereitung und einen himmlischen Genuß, liebe Grüße eure Gitta 😊😘

Advertisements

2 Kommentare zu „Sous vide gegartes Roastbeef vom Bio-Jungrind auf modernem Ratatouille mit Kurkuma- und Ingwerwurzel, Noilly Prat

    1. Hallo Hartmut, ganz kurz nach dem „sous vide Garen“ durfte es auf allen Seiten kurz die Pfanne küssen 😂 Mein Hund bekam einen Teil ab, deshalb gabe ich das etwas reduziert. Wenn ich es alleine für uns zubereite, wird es mehr geröstet LG Gitta

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s