Beilagen · Fleischgerichte · Sonstiges

Zwiebelrostbraten, frittierte Zwiebelringe und selbstgemachte Kroketten

Zutaten für 2 Personen …

für den Zwiebelrostbraten …

  • 2 Scheiben Rinderhüfte/Roastbeef
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 350 ml Geflügelbrühe (ungesalzen, Rezept findet ihr hier im Blog)
  • 1 Zwiebel weiß
  • 1 Zwiebel rot
  • 1 EL Butter
  • 1/2 TL Puderzucker
  • 1 TL Tomatenmark
  • 50 ml Portwein
  • 50 ml kräftigen Rotwein
  • getrockneten Majoran

frittierte Zwiebelringe

  • 2 Zwiebeln in Ringe schneiden
  • 1/2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 Prise Paprikapulver scharf
  • 2 EL Mehl
  • Öl zum Frittieren
  • 2 Prisen Salz

ZUBEREITUNG

Zwiebelrostbraten …

Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden.

Das Fleisch salzen und in dem Öl kurz und scharf von allen Seiten anbraten. Dann heraus nehmen und beiseite stellen.

Den Puderzucker, die Butter und die Zwiebelstücke in den Topf geben und anschwitzen. Das Tomatenmark zugeben und anrösten.

Mit dem Portwein ablöschen und die Bratspuren vom Topfboden lösen. Dann mit dem Rotwein abgießen und ebenfall reduzieren lassen.

Dann mit dem Geflügelfond abgießen und das Fleisch einlegen.

Ein Backpapier im Durchmesser des Topfes zu einem Kreis schneiden und dieses auf die Flüssigkeit auflegen.

Bei kleiner Flamme knapp unter dem Siedepunkt ca. 75 Minuten Simmern lassen.

frittierte Zwiebelringe …

Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Diese in einzelne Ringe auseinander zupfen und in einer Schüssel mit dem Paprikapulver und dem Mehl mischen.

Das Öl zum Frittieren auf 160 °C erhitzen und die Zwiebelringe goldbraun ausbacken.

Dann auf ein Küchenkrepp legen, damit das überschüssige Fett abgenommen wird.

Erst nach dem Frittieren salzen.

Nun das Fleisch aus der Soße nehmen und warm stellen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und etwas Majoran abschmecken.

Bei Bedarf kann die Soße mit etwas Maisstärke abgebunden werden.

Das Fleisch auf Teller anrichten, die Soße darüber geben und mit den frittierten Zwiebelringen toppen.

Bei mir gibt es Kroketten dazu. Hier findet ihr mein Rezept 😊

https://gittakocht.com/2018/08/21/kroketten-kartoffelkroketten-selbstgemacht-zum-einfrieren-geeignet/

Rezept Kroketten

Viel Spaß bei der Zubereitung und bon Appetit 🍴 eure Gitta

Werbeanzeigen

12 Kommentare zu „Zwiebelrostbraten, frittierte Zwiebelringe und selbstgemachte Kroketten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s