Beilagen · Gemüse · Low Carb · Sonstiges · Vegetarisch

Aubergine im Fächer gefüllt mit Tomate, Knoblauch, Büffel Mozzarella und Greyerzer im Weißweinsud aus dem Ofen mit frischem Basilikum, Pyramidensalz

Eine meiner Kreationen aus dem Jahre 2016, etwas überarbeitet und mit wenigen Zutaten raffinierter gestaltet.

…. als es wieder einmal „schnelle Küche“ ohne großen Aufwand sein sollte, fand ich im Kühlschrank noch eine Aubergine und Mozzarella.

Auf der Küchenanrichte lagen noch schöne leuchtend rote Strauchtomaten.

So war die Idee geboren. Schnell ein Schneidebrett, Messer zur Hand genommen und eine Auflaufform bereitgestellt und den Ofen schon mal vorgeheizt.

ZUTATEN für eine Person als Hauptgericht

  • 1 Aubergine
  • 2 mittlere Tomaten
  • 1 Mozzarella
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Petersilie
  • 5 Scheiben Greyerzer Käse
  • Rote Zwiebel in Scheiben
  • Ca. 100 ml trockenen Weißwein
  • Pyramidensalz
  • Frisch gestossener Malabar-Pfeffer
  • kaltgepresstem Olivenöl beträufeln.

Die Aubergine wie einen Fächer in ca. 1 cm Scheiben aufschneiden, sodass sie am Strunk noch zusammen hält.

Die Tomaten, den Mozzarella, die Zwiebel und 2 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und die Aubergine innen salzen und abwechselnd mit Tomaten, Mozzarella, Knoblauch und Petersilie füllen.

In eine Auflaufform setzen und mit 1 Esslöffel Olivenöl beträufeln, den Wein angießen und bei 200° C Ober/Unterhitze auf mittlerer Schiene für ca. 40 – 60 Minuten (je nach Größe) in den Ofen schieben.

Die letzten 5 Minuten die Scheiben des Greyerzer in die Fächertaschen stecken.

Auf heiße Teller anrichten und mit frisch gestossenem Malabar-Pfeffer, Pyramidensalz, Petersilie und Basilikum tippen. Mit etwas Olivenöl beträufeln.

BON APPETIT 🍴 eure Gitta

Dazu passt ein Pizzabrot oder Baguette. Kann auch als Beilage zu einem saftigen Steak oder Fisch serviert werden.

Advertisements

4 Kommentare zu „Aubergine im Fächer gefüllt mit Tomate, Knoblauch, Büffel Mozzarella und Greyerzer im Weißweinsud aus dem Ofen mit frischem Basilikum, Pyramidensalz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s