Gemüse · Kartoffelgerichte · Pilzgerichte · Sonstiges · Vegan · Vegetarisch

Gröst’l Pfanne mit Bratkartoffeln, Austernpilzen, frische Artischockenböden, Tomaten mit Ingwer, Rosmarin, getoppt mit Hanföl und Pyramidensalz

Ein wunderbares Gericht, bei dem einem bestimmt nichts fehlt.

ZUTATEN für 2 Personen

  • 400 g gekochte kalte Kartoffel (am besten vom Vortag)
  • 1 Zwiebel in Scheiben
  • 2 Zehen Knoblauch in Scheiben
  • 200 g Austernpilze
  • 4 frische Artischockenböden
  • Den Saft einer 1/2 Zitrone
  • 2 Tomaten in Achtel geschnitten
  • 2 EL Öl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 frischen Zweig Rosmarin
  • Salz
  • Frisch gemahlener Koriander
  • Frisch gemahlener Malabarpfeffer
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 2 EL kaltgespresstes Hanföl

ZUBEREITUNG

Zwei Pfannen aufstellen und in jede einen EL Öl zugeben und auf mittlere Hitze bringen.

Die Kartoffel schälen und in gut 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und in eine Pfanne legen.

Die Austernpilze in die andere Pfanne geben und ebenfalls bei mittlerer Hitze anbraten.

In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und schneiden.

Den Zitronensaft mit etwas Wasser in eine Schüssel geben.

Bei den Artischocken den Stiel abbrechen (am besten an der Tischkante) und mit einem Sägemesser (Brotmesser) die obere Hälfte abschneiden. Den unteren Teil von außen her von den äußeren harten Blätter befreien und sofort in ein Zitronenwasser legen und mit einem Teller beschweren, da sie sonst an der Luft braun werden. Sollte in der Mitte der Artischockenböden bereits Stroh sein, bitte nehmt es mit einem Teelöffel heraus.

Wenn die Bratkartoffel auf der ersten Seite Farbe genommen haben wenden und die Zwiebelscheiben zugeben.

Die Pilze wenden und die Artischockenböden vierteln und mit dem Rosmarin zu den Pilzen geben.

Wenn die Zwiebeln in den Kartoffeln Farbe genommen haben, die Knoblauchscheiben zugeben.

Die Brühe und die Tomaten zu den Pilzen geben und kurz einreduzieren lassen. Gut würzen.

Die Bratkartoffel salzen und kurz vor dem Servieren in die Pfanne zum Gemüse geben. Schnell unterheben und sofort anrichten.

Mit Pyramidensalz und dem Hanföl toppen und genießen.

Liebe Grüße eure Gitta😘😘😘

Advertisements

4 Kommentare zu „Gröst’l Pfanne mit Bratkartoffeln, Austernpilzen, frische Artischockenböden, Tomaten mit Ingwer, Rosmarin, getoppt mit Hanföl und Pyramidensalz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s