Fremde Länder · Sonstiges · Suppen

Französische Zwiebelsuppe, dazu gegrillte Brotecken mit Schweizer Gruyerekäse

20180308_190805-1_wm.jpg

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Zwiebeln
  • 60 g Butter
  • 1 EL Öl
  • 50 ml weißer Portwein
  • 100 ml Weißwein
  • 1 l klare Rinderbrühe/fond (Rezept findet ihr hier im Blog)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 2 Scheibe Knoblauch
  • 1 geh. TL getrockneter Majoran
  • 1 TL getrockneter Zitronenthymian
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Brotscheiben
  • Schweizer Gruyere Käse
  • 2 EL Petersilienblätter

ZUBEREITUNG

Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Das Öl in einem breiten Topf erhitzen und auf mittlerer Temperatur die Zwiebeln glasig anschmelzen und alle paar Minuten umrühren. Das dauert gut 20 Minuten.

Die in Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen und die Butter zugeben und noch weitere 5 Minuten anschmelzen.

Dann mit dem Portwein ablöschen und reduzieren. Dasselbe noch einmal mit dem Weißwein.

Danach mit der Rinderbrühe ablöschen und 20 Minuten KÖCHELN lassen.

Alle Gewürze zugeben und nochmal 5 Minuten ziehen lassen.

Die Brotscheiben mit Scheiben vom Käse belegen und auf ein Backpapier legen und im Ofen auf der obersten Schiene mit Grillfunktion rösten, bis der Käse Blasen wirft.

Die Lorbeerblätter und die Zitronenschale entfernen und die Suppe abschmecken und genießen 😘😘😘

Liebe Grüße 😘 eure Gitta

6 Kommentare zu „Französische Zwiebelsuppe, dazu gegrillte Brotecken mit Schweizer Gruyerekäse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s