Fleischgerichte · Low Carb · Salate · Soßen / Saucen · Sonstiges

Rindersteak mit einer grünen Pfeffersauce und Posteleinsalat

Heute musste es mal wieder ein Steak sein. Ich liebe es zartrosa und bei niedriger Temperatur gegart.
So kann auch schön der Bratenansatz genutzt werden, um ein schönes Sösschen zu ziehen. 😍😍😍

ZUTATEN für Personen 

  • 2 Rindersteaks (hier aus der Hüfte vom Biorind)
  • 1 TL Öl zum anbraten
  • 250 ml Rinder- oder Kalbsfond ungesalzen (Rezept findet ihr hier auf meinem Blog) 
  • 50 ml Sahne 
  • 1 EL getrocknete grüne Pfefferkörner 
  • Evtl. 1 TL Maisstärke mit 2 EL kaltem Wasser anrühren, nur wenn die Soße noch gebunden werden soll
  • Salz
  • 150 g Posteleinsalat / Portulak
  • 1 EL Oliven,  Salz und frischen Pfeffer 

ZUBEREITUNG 

Hier der direkte Link zu meinem Rezept für den Kalfsfond,  den ich für diese Soße verwende ….

https://gittakocht.wordpress.com/2017/03/26/kalbsfond-selber-ansetzten/
Die Steaks herauslegen und ca. 1/2 Stunde bei Raumtemperatur liegen lassen. Den Backofen auf 100° C Ober/Unterhitze vorheizen.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Steaks kurz von allen Seiten anbraten und dann in den Ofen auf ein Gitter/Rost legen.  Ca. 15 – 20 Minuten. (Alle 5 Minuten drehen, damit sich der Fleischsaft gleichmäßig verteilt)

Dann den Bratenansatz mit einem dunklen Fond ablöschen, grüne Pfefferkörner zufügen, reduzieren ein wenig Sahne zugeben,  weiter reduzieren und zum Schluss evtl. mit ein wenig Maisstärke abziehen.

Mit Salz und Pfeffer würzen. 

Den Salat waschen, gut trocknen und mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen.

Auf dem Teller anrichten.  Soße dazugeben und die Steaks darauf anrichten. 😘😘😘
Nun wünsche ich euch einen guten Appetit 🍴 und viel Freude bei der Zubereitung. Eure Gitta 😘

Advertisements

18 Kommentare zu „Rindersteak mit einer grünen Pfeffersauce und Posteleinsalat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s