Essig, Öl, Senf &Co. · Selbermachen · Sonstiges · Vegetarisch

Feigenessig selber ansetzen aus Apfelessig, als Aperitif perfekt

Feigenessig eignet sich hervorragend für Blattsalate und ist auch ein leckerer Aperitif. 😃

Dafür benötigt ihr ….

Zutaten für 1 Liter:

ZUBEREITUNG

Die Feigen und den Apfelessig in ein sauberes Glas geben und mit einem Glasdeckel abdecken damit keine Fliegen dazu kommen können 😉.

Nun für 2 – 3 Wochen an einen kühlen und dunklen Ort stellen.

Solange dauert es, bis das Feigenaroma in den Ausgangsessig gezogen ist. Dann sehen die Feigen auch ziemlich grau aus und der Essig ist schön dunkel gefärbt.

Dann könnt ihr ihn durch ein Sieb abseihen, noch fein abschmecken und in Flaschen füllen. Am besten im Kühlschrank lagern.

Für eine Essigcrema lasse ich die Feigen im Essig und püriere alles fein zu einer Creme mit einem Mixstab.

Wenn ihr Geschenke braucht, füllt ihn in kleine Flaschen ab. Schreibt ein schönes Schild und bindet es am Flaschenhals fest.

Wünsche euch viel Spaß bei der Herstellung und dem Genuss 😃 eure Gitta

Advertisements

6 Kommentare zu „Feigenessig selber ansetzen aus Apfelessig, als Aperitif perfekt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s