Gemüse · Meerestiere · Soßen / Saucen · Sonstiges

Gebratene Jakobsmuschel und Garnele auf Karotten- und Spinatconfit mit Kokos-Chili-Kaffirsud und Avocadocreme

ZUTATEN für 1 Person 
Jakobsmuschel und Garnelen …

  • 2 Black Tiger Garnelen
  • 2 Jakobsmuscheln/Kammmuscheln 
  • 1 TL Olivenöl 
  • Salz 

Chili-Kokos-Kaffirsud …

  • 5 g Butter
  • 2 EL tiefgefrorenes Zitronengras oder 1 Stange frisch, dann aber vorher anschlagen und schneiden
  • 5 EL Noilly Prat
  • 5 EL trockenen Weißwein 
  • 50 ml Kokosmilch
  • 4 Kaffirblätter 
  • 1/2 TL Korianderkörner gestoßen /gemahlen
  • 1 Msp. Chili gemahlen
  • Salz

Karottenconfit …

  • 100 g Karotten klein gewürfelt
  • 5 g Butter
  • 2 EL Karottensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Vanillezucker 

Spinatconfit …

  • 100 g junger Blattspinat
  • 5 g Butter 
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Vanillezucker

Avocadocreme …

  • 1/2 Avocado 
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise frischen Malabarpfeffer

Für das Topping …

  • Frisch gestossenen Malabarpfeffer

ZUBEREITUNG 

Zuerst setzen wir den Kokos-Chili-Kaffirsud an. Dafür in einen kleinen Topf die Butter erhitzen und das Zitronengras darin dünsten. Mit dem Noilly Prat und dem Weißwein ablöschen und aufkochen lassen. Dann die Kokosmilch dazugeben und alles bei mittlerer Hitze sämig einköcheln lassen. Die restlichen Zutaten beigeben und warmstellen.

Ebenfalls in einem kleinen Topf die Karottenwürfel in der Butter andünsten, das Salz und den Vanillezucker zugeben, kurz karamellisieren lassen. Dann den Karottensaft zugeben, zudecken und weich köcheln.

In einem weiteren​ Topf den gewaschenen und abgetrockneten Spinat geben und zudecken und bei mittlerer Hitze zusammen fallen lassen. Salz und Vanillezucker zugeben.

Eine Pfanne aufstellen und das Öl darin erhitzen. Die Kammmuscheln und Garnelen säubern, waschen, trockentupfen, salzen und in die heiße Pfanne einlegen.

Eine halbe Avocado mit Salz und einem Spritzer Zitrone pürieren und in einen Spritzbeutel füllen.

Den Chili-Kokos-Kaffirsud durch ein Sieb in ein schmales Gefäß abgießen und warmstellen. 
Die Garnelen umdrehen.

Mit einem Stabmixer das Karottenconfit pürieren, nicht zu fein.

Den Spinat ebenfalls mit dem Stabmixer grob pürieren.

Das Spinat- und Karottenconfit je in einem Ring auf einem angewärmten Teller anrichten. Je eine Jakobsmuschel und eine Garnele darauf legen.

Mit dem Stabmixer den Sud aufschäumen und über Türmchen auf den Teller geben.

Mit dem Spritzbeutel die Avocadocreme aufspritzen und mit dem frischen Malabarpfeffer toppen.  Fertig😍

Wünsche euch viel Spaß bei der Zubereitung und einem himmlischen Genuß 😘 liebe Grüße eure Gitta 

Advertisements

13 Kommentare zu „Gebratene Jakobsmuschel und Garnele auf Karotten- und Spinatconfit mit Kokos-Chili-Kaffirsud und Avocadocreme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s